Gotthard Hilbert
11
Jun
2019

Ein Leitfaden für Anfänger, um mächtig zu sein

Haben Sie die Angewohnheit, sich zu beschweren?
Über das Leben? Über Leute? Frau? Deine Eltern? Dein Boss? Gut. Willkommen beim Menschsein.
Schauen wir uns das an.
Ich lade Sie ein, alle Dinge, über die Sie sich beschweren, als ein Produkt Ihrer Schöpfung anzusehen.

Hier ist, was ich meine – widerstehen Sie der Versuchung, jemand anderem die Schuld an Ihrem Ärger, Ihrer Frustration und Ihrem Schmerz zu geben.

Und stattdessen setzen Sie sich auf den Haken ..
.. für alles schaffen. Zum Beispiel:
– Die Frau, auf die Sie zugegangen sind und die eine Hündin für Sie war? Du hast sie erschaffen.
– Diese Freundin, die sich von dir getrennt hat und dich traurig und einsam zurückgelassen hat? Du hast sie erschaffen.

– Und während wir gerade über wichtige Frauen in Ihrem Leben sprechen … Ihre Mutter, wer hört Ihnen einfach nicht zu und sagt Ihnen, was Sie tun sollen? Bedenke, dass du sie auch erschaffen hast.

Sie können dies auf Ihre Arbeit, Ihr Umfeld und Ihre Stadt ausweiten:
– Der Kollege, der Sie ärgert, weil er sich nicht an die Regeln hält? Du hast ihn erschaffen.
– Ihr Chef, der Sie für die harte Arbeit, die Sie geleistet haben, nicht erkennt? Du hast ihn erschaffen.
– Und die unfreundliche Stadt, in der du lebst? Nun, du hast es auch erschaffen.

Hier kommt also die offensichtliche Frage:

Warum würdest du an diesem Unsinn teilnehmen?
Nun, denke darüber nach.
Dieselbe Chefin – und die Frau auf der Straße – und Ihre Mutter – und Freundin – und sogar die Stadt werden von verschiedenen Menschen in unterschiedlichen Momenten unterschiedlich erlebt.

Das Erste, was zu erkennen ist, ist, dass es keinen festen Weg gibt, für sie zu sein. es gibt nur ihre Reaktion auf dich – was du siehst …

… Und kann immer nur sehen.

Aber anstatt die Welt so zu sehen, wie sie ist – als bloßes Spiegelbild unserer selbst, das wir in jedem Moment erschaffen -, kaufen wir oft in die Versuchung, die Welt als einen separaten Raum zu betrachten, der für uns geschaffen wird und uns Dinge antut.

Es trifft uns, verdammt!
An dieser letztgenannten Sichtweise der Welt ist nichts auszusetzen. Es ist nur so, dass es uns die Macht raubt – denn solange wir ein Problem außerhalb von uns selbst haben, haben wir sehr wenig Einfluss auf das Ergebnis dieses Problems.

Wir können etwas, das außerhalb von uns liegt, nicht kontrollieren.

Wir können nur versuchen, es zu schaffen.
Sehen Sie, wenn Sie Beschwerden als Produkte Ihrer eigenen Kreation betrachten, werden Sie zu 100% dafür verantwortlich.
Und während Sie dadurch nicht in der Lage sind, sich überlegen und gerecht zu fühlen, wenn Sie jemand anderem die Schuld geben, haben Sie die ganze Macht der Welt – denn Sie haben die Möglichkeit, Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es möchten.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, NICHT verantwortlich zu sein, können Sie sich nur beschweren. Wie die Dinge anders sein sollten, wie Sie misshandelt werden, wie falsch die andere Person liegt und so weiter.

Aber wenn Sie die volle Verantwortung übernehmen, haben Sie plötzlich die Macht, die Ursache in der Sache zu sein.
Plötzlich wird eine Beschwerde für Sie zu einer Gelegenheit, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
So wird der Kollege, der Sie ärgert, weil er sich nicht an die Regeln hält,
Sie, die es nicht schaffen, Ihren Kollegen zu zeigen, warum das Einhalten der Regeln für das Team von Vorteil ist.
Und die Frau, die Sie angesprochen und die eine Hündin für Sie war, wird ..
Du, der aufgehört hat, deine Rüstung auszuziehen und sie den erstaunlichen Kerl sehen zu lassen, den du in dir hast.

Und Ihr Chef, der Sie für Ihre Bemühungen einfach nicht anerkennt, wird
Sie, der Ihrem Chef nicht das gibt, was er von Ihnen braucht. Vielleicht bist es auch Sie, der sich nicht für das einsetzt, woran Sie glauben, wenn es um Menschen an der Macht geht?

Deine Mutter, die dir einfach nicht zuhört
Werden Sie, die nicht zu hören bereit ist, dass Ihre Mutter nur versucht, auf ihre eigene Weise ihr Bestes für Sie zu tun.

Und Ihre Freundin, die zu stur ist, wird ..
Du, der deine Freundin dir zustimmen muss, damit du dich gut fühlst. Vielleicht sind es auch Sie, die Ihrer Freundin nicht die Freiheit geben, sie selbst zu sein?
Und die unfreundliche Stadt, in der du lebst? Bedenken Sie, dass Sie es sind, die unfreundlich sind. Wann haben Sie das letzte Mal ein Lächeln ausgelöst oder einem Fremden auf der Straße Guten Tag gesagt und es wirklich so gemeint?

Ich hoffe, Sie sehen die Kraft hinter diesem einfachen Paradigmenwechsel.
Wenn Sie sich jetzt auf den Haken legen, rate ich Ihnen nicht dazu, sich selbst als schlecht, fehlerhaft, beschädigt oder falsch anzusehen.

Ich schlage vielmehr vor, dass Sie sich selbst als ein erstaunliches Wesen betrachten, das Sie voller Potentiale sind und mit normalen menschlichen Ängsten umgehen, die Sie daran hindern, die volle Freiheit zu haben, Sie selbst zu sein.

Sich selbst auf den Haken zu legen, ist allerdings mit Kosten verbunden.
Erstens verlieren Sie Ihre Fähigkeit, sich über Menschen zu beschweren. Schließlich gibt es nichts mehr, worüber Sie sich beschweren könnten.

Tatsächlich werden Sie nicht in der Lage sein, über Menschen hinter ihrem Rücken zu jammern und zu meckern, Punkt.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist das Hin- und Herschwingen nur ein unechter Versuch, sich in einer Situation, in der Sie früher die Macht verloren haben, mächtig zu fühlen.
Das brauchen Sie also nicht mehr.

Wie denkst du tWas wird sich auf Ihre Interaktionen mit Menschen auswirken? Wird die Qualität dieser Interaktionen besser oder schlechter werden?

Es ist interessant festzustellen, wie oft wir unsere Freunde und Angehörigen als Schwämme für unsere Beschwerden über andere verwenden. Was uns nicht immer bewusst ist, ist die zerstörerische, belastende Wirkung, die es auf unsere Beziehungen hat.

Abgesehen von dem momentanen Gefühl der Macht, erreichen Beschwerden wenig, indem sie unseren Interaktionen mit Menschen Farbe, Fülle und Tiefe verleihen.

Wenn Sie sich auf den Haken legen, können Sie größer werden als Ihre Beschwerden. Größer als deine Ängste. Es wird ein Schritt in Richtung Lösung der Probleme, die Sie erleben, und der Beginn, ein kraftvolles Leben zu führen.
Steven
In Verbindung stehende Artikel:
Teile und genieße

Share

You may also like...